Drucken

Auffahrschienen A/AO/CO/AK/AOK/COK

Auffahrschienen A/AO/CO/AK/AOK/COK

 

Robuste Auffahrschienen für Eventtechnik und Catering

 

Im Bereich Eventtechnik und Catering werden täglich schwere Geräte, Container und andere Gegenstände von Transportfahrzeugen abgeladen, aufgebaut und später wieder aufgeladen. 

Mauderer bietet mit seinem Superleicht-Programm professionelle Verladetechnik an, die sich hervorragend für den Einsatz bei Großveranstaltungen eignet. 

Durch die Verwendung von Aluminium anstelle von Stahl ergibt sich ein geringes Eigengewicht, das einen schnellen Auf- und Abbau der Verladerampen ermöglicht.

In unserem Sortiment führen wir sechs Baureihen, die jeweils verschiedene Vorteile aufweisen und sich für unterschiedliche Einsatzzwecke im Bereich Eventtechnik und Catering eignen.

 

roter-pfeil-nach-unten      Produkt-Nr. anklicken!  Auffahrschienen

 

Auffahrschienen (starre Ausführung)

Produkt-Nr.

Länge

(in mm)

Breite Innen/Außen

(in mm)

Höhendifferenz

(in mm)

Tragkraft

(in kg)

mit Rand        
A 10/08 1.000 195/250 0-240 800
A 15/08 1.500 195/250 0-430 800
A 20/08 2.000 195/250 0-580 800
A 25/08 2.500 195/250 0-730 800
A 30/06 3.000 195/250 0-880 600
A 35/05 3.500 195/250 0-1.030 500
         
ohne Rand        
AO 10/08 1.000 250/250 116-214 800
AO 15/08 1.500 250/250 211-357 800
AO 20/08 2.000 250/250 307-501 800
AO 25/08 2.500 250/250 402-645 800
AO 30/06 3.000 250/250 498-788 600
AO 35/05 3.500 250/250 593-932 500
         
ohne Rand        
CO 10/20 1.000 250/250 116-214 2.000
CO 15/20 1.500 250/250 211-357 2.000
CO 20/16 2.000 250/250 307-501 1.600
CO 25/11 2.500 250/250 402-645 1.100
CO 30/09 3.000 250/250 498-788 900
CO 35/07 3.500 250/250 593-932 700

 

 

 

AOK

Auffahrschienen (klappbare Ausführung)

Produkt-Nr.

Länge

(in mm)

Breite Innen/Außen

(in mm)

Höhendifferenz

(in mm)

Tragkraft

(in kg)

mit Rand        
AK 15/08 1.500 195/250 0-430 800
AK 20/08 2.000 195/250 0-580 800
AK 25/06 2.500 195/250 0-730 550
AK 30/05 3.000 195/250 0-880 450
AK 35/04 3.500 195/250 0-1.030 350
         
ohne Rand        
AOK 15/08 1.500 250/250 211-357 800
AOK 20/08 2.000 250/250 307-501 800
AOK 25/06 2.500 250/250 402-645 550
AOK 30/05 3.000 250/250 498-788 450
AOK 35/04 3.500 250/250 593-932 350
         
ohne Rand        
COK 15/16 1.500 250/250 211-357 1.600
COK 20/12 2.000 250/250 307-501 1.200
COK 25/08 2.500 250/250 402-645 800
COK 30/06 3.000 250/250 498-788 600
COK 30/08 3.000 250/250 498-788 800
COK 35/04 3.500 250/250 593-932 500

 

Alle Schienen haben gemeinsam, dass sie mit der bewährten Anti-Rutsch-Profilierung von Mauderer ausgestattet sind. Das bedeutet, dass die Oberfläche der Verladerampe mit einem noppenartigen Profil versehen ist, welches für einen höheren Haftkoeffizienten zwischen Fahrfläche und Rad sorgt. Verladeaufgaben lassen sich dank der Anti-Rutsch-Profilierung sicher, schnell und zuverlässig ausführen. 

Die Montage und Demontage der Verladerampen ist dank des geringen Eigengewichts kinderleicht. Je nach Baureihe liegt das Gewicht der Schienen bei 4,0 bis 18,5 kg pro Stück, wodurch die Verladerampen auch problemlos von einer Person aufgebaut werden können.

Zur zusätzlichen Sicherung verfügen alle Ausführungen  über ein extralanges Auflager, das serienmäßig mit einer Bohrung ausgestattet ist und mit einem optional erhältlichen Sicherungsbolzen fixiert werden kann. Das Auflager kann in Kombination mit allen gängigen Transportfahrzeugen und Anhängern eingesetzt werden.

 

 

Starre Verladerampen mit maximaler Tragkraft

 

Die drei gewichtsoptimierten Baureihen A, AO und CO sind jeweils starr ausgeführt und eignen sich daher perfekt für Verladeaufgaben, bei denen ausreichend Platz zur Verfügung steht. Wenn das Transportfahrzeug oder der Anhänger groß genug für den Transport der Rampen ist, empfehlen wir Ihnen eine dieser Baureihen.

Die Serie A weist beidseitig einen Rand auf und eignet sich daher perfekt für den Transport von Wagen mit kleinen Rollen. Der 65 mm hohe Rand schützt beim Verladen zusätzlich vor seitlichem Abrutschen und ermöglicht ein schnelles und sicheres Arbeiten.

Für eine etwas breitere Bereifung ist die randlose Ausführung AO besser geeignet. Diese bietet mit einer Fahrflächenbreite von 250 mm mehr Platz für Transportgut, das keiner zusätzlichen Abrutschsicherung bedarf.

Für Verladeaufgaben mit Gewichten von bis zu 2.200 kg führen wir die verstärkten Verladeschienen vom Typ CO in unserem Sortiment. Diese weisen ein speziell verstärktes Profil auf und können daher auch für besonders anspruchsvolle Verladeaufgaben genutzt werden.

Alle Serien werden in jeweils sechs verschiedenen Ausführungen angeboten, die sich hinsichtlich Länge, Auffahrhöhe und Tragkraft unterscheiden. So finden Sie für jede Anwendung im Bereich Catering und Eventtechnik das passende Modell.

 

 

Klappbare Verladerampen für Eventtechnik und Catering

 

Neben den starren Rampen führen wir in unserem Sortiment auch drei Baureihen, die mit einer praktischen Klappfunktion ausgestattet sind und daher in jedem Transportfahrzeug oder Anhänger Platz finden. Gerade in der Eventtechnik und beim Catering ist Platz häufig ein limitierender Faktor.

Damit die Verladeschiene im Fahrzeug Platz findet, sind die Schienen vom Typ AK, AOK und COK daher mit einem praktischen Aluminiumgelenk ausgestattet, das das Zusammenklappen in Sekundenschnelle ermöglicht. Aus einer 3 m langen Schiene wird dank der Klappfunktion eine mit 1,50 m Länge sehr kompakte Rampe, die dank des Eigengewichts auch per Hand ins Fahrzeug geladen werden kann.

Genau wie die Schwestermodelle sind auch die Rampen AK, AOK und COK in vielen unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Sie können sich je nach Einsatzzweck für eine beidseitige Berandung entscheiden, eine speziell verstärkte Verladeschiene für anspruchsvolle Verladeaufgaben wählen oder die Länge beliebig variieren. Wenn Sie bei der Kaufentscheidung Hilfe benötigen, können Sie sich jederzeit an unser kompetentes Team wenden.